Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage Render Zeit
#1
Hallo!
Ich bin noch ziemlich neu in Blender, und wollte mal Wasser Simulation mit Mantaflow ausprobieren. Hat auch alles einwandfrei funktioniert, als ich die 200 Frames (4000 Samples) dann aber rendern wollte, hatte es ewig gebraucht. Nach 10 Minuten wurde mir langweilig und ich habe was anderes gemacht. Als ich ein paar Stunden später noch mal nachgesehen habe, war er immer noch nicht fertig. Ich habe weiter gewartet, nach 7 (!) Stunden war er Rest fertig.
Ist das normal?
(es wurde mit Cycles gerendert)

Danke für Eure Antworten!!!!!
Zitieren
#2
Hallo und Willkommen im Forum! Emoji_u1f64b
Ja, leider ist das relativ normal. Besonders wenn du mit 4000 Samples Renderst. Mantaflow ist nicht gerade das schnellste.
Meine Empfehlung: Stell die Samples auf maximal 500 und dafür einen Denoiser ein. Das sollte schon DEUTLICH schneller gehen.
Was hast du für Hardware? Bei einer neuen AMD Karte (RDNA 1&2) kannst du in den Einstellungen HIP Einstellen um danach (wenn Cycles auch auf GPU gestellt ist) mit der GPU zu Rendern. Das bringt einiges. Bei Nvidia würde ich je nach Karte OptiX oder CUDA nehmen.
Ansonsten kannst du auch noch die Resolution der Simulation etwas herab setzen.
Nutzt du das neueste Blender? ich würde dir entweder die vor kurzem erschienene Version 3.2 oder aber die 2.93LTS empfehlen. Blender 3.3 wird auch wieder LTS.
Ich kenne halt jetzt weder deine Hardware noch deine genauen Settings, deshalb nur diese Denkanstöße. Aber 4000 Samples sind definitiv zu viel.Zwinkern
LG,
Ephraim.
Wissen ist Macht und sehr Hilfreich Zwinkern
Zitieren
#3
(06-17-2022, 12:31 PM)Ephraim schrieb: Hallo und Willkommen im Forum! Emoji_u1f64b
Ja, leider ist das relativ normal. Besonders wenn du mit 4000 Samples Renderst. Mantaflow ist nicht gerade das schnellste.
Meine Empfehlung: Stell die Samples auf maximal 500 und dafür einen Denoiser ein. Das sollte schon DEUTLICH schneller gehen.
Was hast du für Hardware? Bei einer neuen AMD Karte (RDNA 1&2) kannst du in den Einstellungen HIP Einstellen um danach (wenn Cycles auch auf GPU gestellt ist) mit der GPU zu Rendern. Das bringt einiges. Bei Nvidia würde ich je nach Karte OptiX oder CUDA nehmen.
Ansonsten kannst du auch noch die Resolution der Simulation etwas herab setzen.
Nutzt du das neueste Blender? ich würde dir entweder die vor kurzem erschienene Version 3.2 oder aber die 2.93LTS empfehlen. Blender 3.3 wird auch wieder LTS.
Ich kenne halt jetzt weder deine Hardware noch deine genauen Settings, deshalb nur diese Denkanstöße. Aber 4000 Samples sind definitiv zu viel.Zwinkern
LG,
Ephraim.

Danke für deine schnelle Antwort!
Die 4000 Samples sind auf alle Fälle zu viel!
Und was meine Hardware angeht, ich nutze einen Mac mit Apple Silicon (M1).
Das Rendern war schon vor einiger Zeit, da war Blender 3.1 aktuell und ich habe es auch genutzt (inzwischen zu 3.2 aktualisiert).

Habe jetzt noch mal mit 400 Samples (und Denoising) gerendert, sieht genauso aus und geht deutlich schneller (2 min per Frame).

Kann ich da noch irgendwas optimieren?
Danke für deine Hilfe!
Zitieren
#4
Nutzt du denn die GPU zum Rendern? Das wurde mit Blender 3.1 hinzugefügt und bringt einiges beim Rendern. Aber bei 1. Minute Renderzeit nutzt du die wohl schon.
Je nach Szene könntest du die Light Paths anpassen für ein bisschen mehr Performance;
   
Für dich ist wohl Glossy und vielleicht (weiß ich nicht) Transsmission relevant.
Cycles Rendert ja so das "Strahlen" von de Kamera ausgesandt werden und auf das Objekt treffen. Wenn das Objekt Spiegelt geht der Strahl weiter usw... Das ist jetzt auf vier mal begrenzt. Das kannst du auch auf 3 oder 2 runter stellen. Sollte keinen großen Unterschied machen.
Zum Testen kannst du auf verschiedenen Slots verschiedene Bilder Rendern. Also mit z.B. Glossy auf 4 ein Bild Rendern, im Renderfenster auf Slot 2 wechseln (Tastenkombi 2) und mit Glossy auf 3 Rendern und schauen ob es für dich passt und ob es groß Unterschiede in der Renderzeit gibt.
LG,
Ephraim.
Wissen ist Macht und sehr Hilfreich Zwinkern
Zitieren
#5
(06-17-2022, 01:08 PM)Ephraim schrieb: Nutzt du denn die GPU zum Rendern? Das wurde mit Blender 3.1 hinzugefügt und bringt einiges beim Rendern. Aber bei 1. Minute Renderzeit nutzt du die wohl schon.
Je nach Szene könntest du die Light Paths anpassen für ein bisschen mehr Performance;

Für dich ist wohl Glossy und vielleicht (weiß ich nicht) Transsmission relevant.
Cycles Rendert ja so das "Strahlen" von de Kamera ausgesandt werden und auf das Objekt treffen. Wenn das Objekt Spiegelt geht der Strahl weiter usw... Das ist jetzt auf vier mal begrenzt. Das kannst du auch auf 3 oder 2 runter stellen. Sollte keinen großen Unterschied machen.
Zum Testen kannst du auf verschiedenen Slots verschiedene Bilder Rendern. Also mit z.B. Glossy auf 4 ein Bild Rendern, im Renderfenster auf Slot 2 wechseln (Tastenkombi 2) und mit Glossy auf 3 Rendern und schauen ob es für dich passt und ob es groß Unterschiede in der Renderzeit gibt.
LG,
Ephraim.
Bis jetzt habe ich mit der CPU gerendert. Geht es mit der GPU schneller?

Danke für die nützlichen Tipps!
Zitieren
#6
Deutlich schneller!
Hier ein Link dazu: https://www.blender.org/download/releases/3-1/
Bisschen runter Scroolen dann findest du den VergleichZwinkern
Das kannst du in den Preferences (zu finden im Menü Edit) im Reiter System Einstellen. Für dich ist Metal relevant. Da die GPU Einschalten und (wenn möglich) auch die CPU.
Dann in den Cycles Settings auf GPU Compute statt CPU stellen. Ist direkt unter der Einstellung des Renderers.
LG,
Ephraim.
Wissen ist Macht und sehr Hilfreich Zwinkern
Zitieren
#7
Gibt es noch Fragen oder ist alles zufriedenstellend gelöst? Es kam halt keine Rückmeldung, deswegen wollte ich einfach einmal nachfragen.
Wissen ist Macht und sehr Hilfreich Zwinkern
Zitieren
#8
Das „Problem“ ist gelöst. Ich hatte nur an dem Tag keine Zeit zu antworten, und am nächsten war’s vergessen.
Danke der Nachfrage!
Zitieren
#9
Ah, dann ist ja gut.?
Wissen ist Macht und sehr Hilfreich Zwinkern
Zitieren
#10
Genau!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste